MASSAGGIO SHIATSU

con la Scuola di Shiatsu Schule FREQUENZA SPECIFICA® 

Ente di Formazione convenzionato APOS (Associazione Professionale Operatori e Insegnanti Shiatsu) / APOS – Akkreditierte Ausbildungsanstalt

 

DIVENTARE UN OPERATORE(ICE) SHIATSU
EIN SHIATSU-PRAKTIKER(IN) WERDEN

con/mit la scuola di Shiatsu Schule FREQUENZA SPECIFICA®

Programma triennale / Triennium Programm

3 anni di formazione.
Ogni anno comprende 280 ore di corso teorico-pratico, composto da:

  • lezioni mensili (da ottobre a maggio)
  • pratica quindicinale
  • seminario residenziale di fine anno
  • pratica certificata

Lo studente potrà accedere al successivo anno di corso solo previa verifica. Al termine del 1° e 2° anno verrà rilasciato l’attestato di partecipazione, al termine del 3° anno verrà rilasciato l’attestato di Operatore Shiatsu. Inoltre l’operatore avrà la possibilità di iscriversi ad un albo professionale per operatori shiatsu.

bandiera-germania

Drei Jahre Ausbildung
Jedes Jahr enthält 280 Stunden Theorie und Praxis. Bestehend aus:

  • monatliche Unterrichtsstunden (von Oktober bis Mai)
  • vierzehntägige Praxis
  • Jahresabschluss Wohnseminar
  • nachgewiesene Praxis

Am Ende des ersten und zweiten Jahres wird ein Teilnahmezeugnis und am Ende des Dritten ein Zeugnis als Shiatsu-Praktiker(in) ausgestellt. Am Ende jedes Ausbildungsjahres ist eine Prüfung zu absolvieren. Nach den drei Jahren kann sich der Praktiker bei einem Register anmelden.

DOCENTI / LEHRKRÄFTE:

Manuel Manfrin
Paolo Gioachin
Marzia Cordioli
Francesca D’Alto
Anikò Tòth
Laura Biancon
Sara Cossu

PRIMO ANNO / ERSTE JAHR

Il corso è strutturato in 8 weekend all’anno, in ognuno dei quali, oltre al programma didattico riferito specificatamente per lo Shiatsu, sarà anche dedicata particolare cura ed attenzione al miglioramento posturale di chi pratica, attraverso diverse tecniche di movimento ed esercizi correttivi.

Il programma del primo anno verte sullo studio ed apprendimento di un katà, cioè una sequenza di posizioni, movimenti e respirazioni codificati in uno schema fisso, che possa consentire di trattare il ricevente in posizione prona, supina, sul fianco e seduta attraverso stiramenti e pressioni con palmi, pollici e gomiti su punti e linee specifici (meridiani), secondo lo stile di Masunaga e Namikoshi.

Der Kurs besteht aus 8 Wochenenden. Der Auszubildende wird ein Katá lernen, und zwar eine Sequenz von codierten Haltungen, Bewegungen und Atmungen mit der er/sie imstande ist, eine Person in Bauch-, Rück-, Seiten- und Sitzlage zu behandeln. Die Behandlung geschieht durch Dehnung und Druck mit Handfläche, Daumen und Ellenbogen auf bestimmte Punkte und Linien (Meridiane) nach der Lehre von Masunaga und Namikoshi.

Außer dem didaktischen Programm wird während des ersten Jahres auch an der Körperhaltung des Lernenden, durch verschiedene Bewegungstechniken und Heilübungen, gearbeitet.

OBIETTIVI / ZIELE

Il corso ha lo scopo di fornire una formazione graduale che consenta all’allievo, già alla fine del primo anno di studio, di poter eseguite senza esitazioni un trattamento completo (cioè su tutto il corpo del ricevente); correggere e migliorare l’assetto posturale, sviluppare una respirazione corretta, conoscere i propri limiti fisici e caratteriali ed iniziare a trasformarli.

Ziele des Kurses sind dem Lernenden eine Ausbildung zu vermitteln, die ihm/ihr schon am Ende des ersten Jahres erlaubt, eine vollständige Behandlung durchzuführen, seine Körperhaltung und Atemtechnik zu verbessern und die eigenen körperlichen Begrenzungen und Charakterschwächen zu erkennen und zu bearbeiten.

SECONDO ANNO / ZWEITES JAHR

Vengono apprese tecniche per reperire i punti alterati, effettuare la pulizia dei meridiani, fare una valutazione energetica dei punti Yu (schiena), dei punti Bo (addome), del viso e posturale per impostare un trattamento personalizzato.

Inoltre vengono appresi il katà dei gomiti, fisiologia energetica, Yin e Yang, 5 elementi e 5 movimenti, principi della Medicina Tradizionale Cinese.

Der Auszubildende lernt verschiedene Techniken, um Reizpunte zu erkennen und um die Meridiane zu reinigen. Er lernt auch einen energetischen Check der Yu-Punkte (Rücken), der Bo-Punkte, des Gesichtes und der Körperhaltung zu machen, um eine personalisierte Behandlung zu bieten.

Außerdem lernt er den Kata mit den Ellenbogen und Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), von Yin und Yang und den 5 Elementen und der energetischen Physiologie.

OBIETTIVI / ZIELE

**

Eine höhere Sensibilität zu entwickeln und die psychophysischen Reaktionen zu den verschiedenen Haltungen zu erkennen. Am Ende des zweiten Jahres besitzt der Auszubildende Kenntnisse und Mittel, um eine personalisierte, gezielte und wirksame Behandlung durchzuführen.

TERZO ANNO / DRITTES JAHR

**

Hier werden spezielle Behandlungsstrategien erlernt (verschiedene Katás, Moxa und Schröpfen) um gezielt am Kopf und Hals, an den Schultern, dem Rücken, den Beine und am Bauch zu arbeiten.

OBIETTIVI / ZIELE

**

Qualifikation zum unabhängigen Shiatsu-Praktiker/Innen.

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *